Lehrerfortbildung 2016


Den Termin, das Thema und alle weiteren Infos zur Lehrerfortbildung der SchulKinoWoche finden Sie ab Ende August hier.

Lehrerfortbildung 2016

„Wa(h)re Heldengeschichten - Bildungsimpulse in erfolgreichen Animationsfilmen“

Termin:    
Donnerstag, 20.10.2016
Ort:           LISA, Riebeckplatz 9, Halle
Referent:  Klaus-Dieter Felsmann, Publizist und Medienberater 

Fortbildungsnummer: 16L295001

Animationsfilme mit Blockbusterqualitäten sind ein verlässlicher Erfolgsgarant im Filmgeschäft, aber auch wichtige Sozialisationsinstanz beim Heranwachsen von Kindern und Jugendlichen.

Nachdem 1995 mit „Toy Story“ erstmals ein vollständig am Computer generierter Trickfilm entstanden war, bedeuteten „Ice Age“, „Shrek“ oder „Die Monster AG“ wenige Jahre später den endgültigen Durchbruch in eine neue Dimension des Animationsfilms. Und die Entwicklung geht weiter.

Die Fortbildungsveranstaltung vermittelt Hintergrundwissen über das Genre des Animationsfilms. Sie fragt nach der Bedeutung von Trickfilmhelden hinsichtlich des Sozialisationsprozesses von Kindern und Jugendlichen. Dabei geht es nicht zuletzt um die Frage, welche Bildungsimpulse aus internationalen Mainstreamprodukten abzuleiten sind. Zudem wird an praktischen Beispielen verdeutlicht, wie entsprechende Angebote didaktisch und methodisch im schulischen Alltag unterschiedlicher Fächer genutzt werden können. 

Ablauf: 

09:00-09:30 Uhr Information zur SchulKinoWoche
09:30-10:45 Uhr Ein kleiner Streifzug durch die Geschichte des Animationsfilms auf der Grundlage von ausgewählten Beispielen
10:45-11:00 Uhr Kaffeepause
11:00-12:00 Uhr Heldengeschichten im Kontext zeitgemäßer Filmbildung
12:00-13:00 Uhr Mittagspause
13:00-13:30 Uhr Internationale Animationsfilmproduktionen als Sozialisierungskomponente für Kinder und Jugendliche
13:30-15:30 Uhr Filmsichtung „Arlo und Spot“ (Re. Peter Sohn, USA 2015) mit Analyse und Diskussion
15:30-15:45 Uhr Kaffeepause
15:45-16:45 Uhr Workshoparbeit: Filmbeispiele und deren Potenziale in diversen Bildungskontexten
16.45 - 17.00 Uhr Ausblick auf die Angebote der SchulKinoWoche
17:00 Uhr Resümee

Projektorganisation Sachsen-Anhalt

Katrin Birnschein

Tel.   0361 / 66386-17 
Fax   032221 / 93 38 75
birnschein@schulkinowochen.de

Sprechzeiten

Wir sind von Dienstag bis Donnerstag von 9:00 bis 15:00 Uhr und am Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr für Sie erreichbar.

Partner Lehrerfortbildung

Eine Veranstaltung von VISION KINO und der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegeg-nungsstätte Weimar in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und dem Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA).